Flach­ka­bel von Woertz – der Erfin­der

Flach­ka­bel vom Erfin­der

Das Woertz Flach­ka­bel System macht es mög­lich ohne Kabel­un­ter­brü­che, an jeder belie­bi­gen Stel­le, direkt und effi­zi­ent Anschlüs­se sowie Abzwei­gun­gen zu erstel­len und das auch zu einem spä­te­ren Zeit­punkt.

Kom­fort, Zuver­läs­sig­keit, Fle­xi­bi­li­tät und ein opti­ma­les Kosten-/Nut­zen­ver­hält­nis wer­den genau­so gewähr­lei­stet wie eine hohe Instal­la­ti­ons- und Betriebs­si­cher­heit sowie eine ein­fa­che und effi­zi­en­te Anpas­sung an wech­seln­de Benut­zer­an­for­de­run­gen für das Flach­ka­bel.

WoertzVerkabelungssysteme vorderseite cover 1
Kata­log Ver­ka­be­lung
DALI Verkablungssystem
DALI- Beleuch­tung Ver­ka­be­lung
Broschuere E Mobiliät Ladeinfrastruktur
Ladein­fra­struk­tur E‑Mobility
dezentrale gebaudeautomation
Dezen­tra­le Gebäu­de­au­to­ma­ti­on
Aufzugsschacht
Auf­zugs­schäch­te Ver­ka­be­lung

Anwen­dungs­be­rei­che mit Woertz-Flach­ka­bel­sy­stem

Ladestation 2 1
Ladein­fra­struk­tur für E‑Mobility
Aufzugsschacht 02
Auf­zugs­schacht Ver­ka­be­lung
Dali System Beleuchtung
Beleuch­tung DALI- Ver­ka­be­lung
Smart_Home_Gebaudeautomation
Gebäu­de­au­to­ma­ti­on mit Flach­ka­bel-System
projekt 14 stollen
Zugangs‑, Flucht-Stol­len Beleuch­tung
Lead Bild Brandsicherheit in Gebäuden
Brand­si­cher­heit-Ver­ka­be­lung in Gebäu­den

Das spe­zi­el­le der Woertz Schnell­an­schluss-Syste­me

  • Flach­ka­bel an einem Stück ver­legt
  • Das Flach­ka­bel wird nicht unter­bro­chen
  • Anschluss­do­sen dezen­tral beim Ver­brau­cher
  • End­ver­brau­cher vor­kon­fek­tio­nier­bar
  • System­er­wei­te­rung jeder­zeit mög­lich
Flachkabel Woertz AG

Seit 1972 paten­tier­tes Flach­ka­bel-System

Woertz ist der Erfin­der des Flach­ka­bels und hat bereits 1972 das System mit Paten­ten geschützt. Mitt­ler­wei­le ist das revo­lu­tio­nä­re Instal­la­ti­ons­sy­stem welt­weit paten­tiert.

1. Genera­ti­on Spitz­schraub­tech­nik von Woertz paten­tiert

 
  • schnel­le Anschlüs­se (Mon­ta­ge)
  • durch­ge­hen­de Ver­bin­dung
  • Spitz­schrau­be
  • Anschluss­do­se mit Pollei­ter­wahl
  • Anschluss längs­ab­ge­hend
  • Inte­grier­te Ver­rie­ge­lung
  • Klapp­deckel
  • Ver­dreh­si­cher durch Kabel­geo­me­trie
  • Mon­ta­ge­feh­ler nicht mög­lich
  • Zeit­auf­wand 2 bis 3 Minu­ten

2. Genera­ti­on Mes­ser­tech­nik von Woertz paten­tiert

 
  • Spe­zi­el­les: alle Tei­le sind rück­wärts kom­pa­ti­bel
  • Anschluss­do­se mit Pollei­ter­wahl
  • Anschluss längs­ab­ge­hend
  • Inte­grier­te Ver­rie­ge­lung
  • Klapp­deckel
  • Ver­dreh­si­cher durch Kabel­geo­me­trie
  • Mon­ta­ge­feh­ler nicht mög­lich
  • Zeit­auf­wand unter 1 Minu­te

Flach­ka­bel im Ver­gleich zum Rund­ka­bel

  • Hoher Mon­ta­ge-Auf­wand bei Rund­ka­bel-Instal­la­ti­on
  • Rund­ka­bel zuschnei­den von Dose zu Dose
  • Kabel durch Dose füh­ren
  • Man­tel abiso­lie­ren
  • Dräh­te abiso­lie­ren
  • Ader­end­hül­sen ver­pres­sen
  • Dräh­te in Klem­me unter­klem­men
  • Dose ver­schlie­ssen
  • Mon­ta­ge nur durch Fach­per­son
  • Zeit­auf­wand 10 bis 15 Minu­ten

IP68-Ver­ka­be­lungs­sy­ste­me

  • Hohe IP Schutz­art
  • gerin­ger Mon­ta­ge­auf­wand
  • Leich­te Hand­ha­bung und ein­fa­che Erwei­ter­bar­keit 
  • an jedem Ort IP68 geschützt.
woertz system flachkabel 3.25mm IP
ecobus combi IP titel2
Woertz flachkabel power 5G10mm2 IP

Wo wer­den die­se Flach­ka­bel ver­wen­det?

• Der hohe IP68 Schutz­grad ermög­licht so den Ein­satz im Tun­nel­bau, wo auf lan­gen Instal­la­ti­ons­we­gen vie­le Anschlüs­se erstellt wer­den müs­sen.

• Das System bie­tet eine gro­sse Fle­xi­bi­li­tät und Robust­heit in allen Bau- und Nut­zungs­pha­sen. Dies sind idea­le Eigen­schaf­ten für den Ein­satz im Hoch- und Tief­bau.

• IP66/68 ermög­licht nicht nur den Ein­satz in feuch­ter Umge­bung, die Dosen sind staub­dicht und ermög­li­chen so eine kom­for­ta­ble  Instal­la­ti­ons­me­tho­de in Werk­stät­ten, Schrei­ne­rei­en oder Indu­strie­an­la­gen.

• Bei den Flach­ka­bel­do­sen sind kei­ne auf­wän­di­gen Abdich­tungs­mass­nah­men erfor­der­lich. Das Kabel wird nicht unter­bro­chen und es wer­den somit kei­ne Feh­ler­quel­len ein­ge­baut.

Woertz-Flach­ka­bel auf höch­stem Stan­dard nach B2ca s1 d0 zer­ti­fi­ziert.

Die Bau­pro­duk­te­ver­ord­nung gibt vor, wel­che Klas­sen im heu­ti­gen Bau-All­tag ver­wen­det wer­den müs­sen. Woertz Flach­ka­bel­sy­ste­me sind halo­gen­frei, wei­sen flamm­wid­ri­ge und raucharme Eigen­schaf­ten – nach IEC und EN – auf. Mit der höch­sten Bau­pro­dukte­klas­si­fi­ka­ti­on B2ca s1 d0 a1 ste­hen unse­re Flach­ka­bel weit über den Stan­dard-Anfor­de­run­gen von Kabeln ohne kri­ti­schen Ver­hal­ten. Mit unse­ren Lösun­gen garan­tie­ren wir Ihnen eine beden­ken­lo­se Instal­la­ti­on in Gebäu­den – auch für den Fall der Fäl­le.