Riad Metro Neubau

Die Referenz kommt zum Einsatz: Brandsicherheitssysteme von Woertz

Die Metro in Riad (Riyadh Public Transport Project) ist ein in Bau befindliches U-Bahn-System in der Hauptstadt Saudi-Arabiens. Die Planung wurde im Jahr 2013 vom Ministerrat Saudi-Arabiens beschlossen. Die komplette Fertigstellung ist für 2021 geplant. Es handelt sich dabei um die grösste einzelne Infrastrukturmassnahme in der Geschichte Saudi-Arabiens.

Das U-Bahn-Netz bildet das Rückgrat des öffentlichen Nahverkehrs in Riad. Mit sechs Linien, einer Gesamtlänge von 176 km und 85 U-Bahn-Stationen wird das Netz den grössten Teil der dicht besiedelten Gebiete, öffentliche Einrichtungen sowie Bildungs-, Handels- und medizinische Einrichtungen abdecken. Das ober- wie auch unterirdische Metro-Netz verbindet den King Khalid International Airport, den King Abdullah Financial District, die wichtigsten Universitäten, die Innenstadt und das Zentrum mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Das Metro-Netzwerk macht sich neueste Technologien zu Nutze. Die Züge fahren automatisch ohne Zugführer – die Bedienung und Überwachung erfolgt in zentralen Kontrollräumen. Die Sicherheitsbeleuchtung entspricht höchsten Standards –das als Referenz bekannte Brandsicherheitssystem der Firma Woertz kommt zum Einsatz. Für die Verkabelung der Sicherheitsbeleuchtung in allen unterirdisch geführten Streckenabschnitten werden gesamthaft 150 km Woertz Flachkabel und 6 000 Woertz Flachkabelverbindungen verwendet.

Riyadh Metro Rail System – World Class Design