Schiff­fahr­ten 2016

Neben zahllosen innovativen Produktneuheiten wieder eine kulturell-kulinarische Spezialität von Woertz.

2016_Schifffahrten-01-Einladung_A4

Nach dem gro­ssen Erfolg der letzt­jäh­ri­gen Ben­kó-Kon­zert-Rei­he lud Woertz die­ses Jahr auf die schön­stens Gewäs­ser der Schweiz ein.

Bei Live Musik mit dem Orosz Zoltán Trio, tausch­ten sich die Betei­lig­ten rege mit­ein­an­der aus und genos­sen das Buf­fet.

Die Kulis­sen des Gen­fer­sees, des Lago di Luga­no, des Vier­wald­stät­ter­sees und des Zürich­sees, sowie des Rheins unter­stütz­ten die jewei­li­ge gesel­li­ge Atmo­sphä­re.

Orosz Zoltán als Akkor­de­on­vir­tuo­se mit sei­nem Trio sorg­te für gute Unter­hal­tung.

2016_Schifffahrten-02-Orosz Zoltá

1992 begann er mit dem Gitar­ri­sten Gabor Ursu zusam­men­zu­spie­len. Sie sind in vie­len Musik­be­rei­chen des Akkor­de­ons zuhau­se.
Im Lau­fe ihrer Rei­sen fast um die gan­ze Welt, spiel­ten sie schon in Sin­ga­pur, in Frank­reich, in den USA, usw. Im Jah­re 2000 beka­men sie in Ungarn den ehren­vol­len „eMeR­Ton Preis” des Unga­ri­schen Rund­funks. 1996 hat das „Duo Podi­um” mit  einem Sän­ger (Atti­la Bar­dóc­zy) in Paris an einem inter­na­tio­na­len Chan­son-wett­be­werb teil­ge­nom­men und den Preis für den besten Aus­lands­künst­ler bekom­men.

Eini­ge bild­li­che Impres­sio­nen nach­ste­hend: